Willkommen bei Bartels
Regeldefinition - Deutsche Version Rule Definition - English Version
Bartels

Bartels System GmbH
Bartels
Bartels AutoEngineer
BAE Produktinfo
BAE Preisliste
BAE Downloads
BAE Dokumentation
BAE Installationsanleitung
BAE Benutzerhandbuch
Vorwort
1 Einleitung
2 Schaltungsentwurf
3 Packager
4 Leiterkartenentwurf
5 IC-/ASIC-Entwurf
6 Regelsystem
6.1 Allgemeine Hinweise
6.2 Regeldefinition
6.2.1 Bartels Rule Specification Language
6.2.2 Bartels Rule System Compiler
6.3 Regelsystemanwendungen
6.4 Regelsystemprädikate
7 Utilities
BAE Bibliotheken
User Language Programmierhandbuch
BAE Update-Historie
BAE Nächste Version Freigabemitteilungen Vorabinfo
BAE V8.0 Freigabemitteilungen
BAE V7.8 Freigabemitteilungen
BAE V7.6 Freigabemitteilungen
BAE V7.4 Freigabemitteilungen
BAE V7.2 Freigabemitteilungen
BAE V7.0 Freigabemitteilungen
BAE V6.8 Freigabemitteilungen
BAE V6.6 Freigabemitteilungen
BAE V6.4 Freigabemitteilungen
BAE V6.2 Freigabemitteilungen
BAE V6.0 Freigabemitteilungen
BAE V5.4 Freigabemitteilungen
BAE V5.0 Freigabemitteilungen
BAE V4.6 Freigabemitteilungen
BAE V4.4 Freigabemitteilungen
BAE V4.2 Freigabemitteilungen
BAE V4.0 Freigabemitteilungen
BAE V3.4 Freigabemitteilungen
BAE Support
BAE Contrib
BAE Entwickler und Dienstleister
Elektronikentwicklung
Sport
Firmenprofil
Impressum
Bartels :: Bartels AutoEngineer :: BAE Dokumentation :: BAE Benutzerhandbuch :: Regelsystem :: Regeldefinition
Bartels AutoEngineer® - Benutzerhandbuch

6.2 Regeldefinition

Bartels AutoEngineer® Dokumentation
 

6.2.1 Bartels Rule Specification Language

Die Bartels Rule Specification Language zur Definition von Regeln bzw. Regelsätzen ist ähnlich der Programmiersprache Prolog, beinhaltet jedoch spezielle Operatoren, über die nicht nur alle möglichen, sondern die optimalen Lösungen zu einer spezifischen Regelabfrage bzw. Ausgabeanforderungen gefunden werden können. Regeln können für individuelle Objekte wie z.B. Bauteile, Netze, Leiterbahnen, usw. definiert werden. Darüber hinaus unterstützt das Regelsystem auch die Anwendung komplexer Verfahren wie z.B. die Durchführung spezieller Designregelprüfungen oder die Aktivierung von Autorouter-Läufen mit automatisch an die Problemstellung angepassten Strategieparametersätzen. Das Regelsystem arbeitet bei der Regelauswertung mit neuronalen Netzen, um auch in mehrdimensionalen Lösungsräumen eine hinreichend schnelle Fokussierung auf einen möglichst optimalen Lösungweg zu gewährleisten.

 

6.2.2 Bartels Rule System Compiler

Das Utilityprogramm rulecomp ist der Compiler zur Übersetzung von Quelltexten zur Spezifikation von Regeln für das im Bartels AutoEngineer integrierte Neuronale Regelsystem. Nähere Informationen zu rulecomp finden Sie auch in Bartels AutoEngineer Benutzerhandbuch - Kapitel 7.14.

Kompilierte Regeln werden entweder automatisch durch spezielle interne BAE-Systemfunktionen angewendet oder können mit Hilfe anwenderprogrammierter User Language-Programme aktiviert werden.

Bartels :: Bartels AutoEngineer :: BAE Dokumentation :: BAE Benutzerhandbuch :: Regelsystem :: Regeldefinition

Regeldefinition
© 1985-2017 Oliver Bartels F+E • Aktualisiert: 26. January 2007, 17:47 [UTC]

© 1985-2017 Oliver Bartels F+E Bartels Startseite Kontakt und Impressum

Webentwicklung Baumeister Mediasoft Engineering

Regeldefinition - Deutsche Version Rule Definition - English Version