Willkommen bei Bartels
BLDRING (IC-Design) - Deutsche Version BLDRING (IC Design) - English Version
Bartels

Bartels System GmbH
Bartels
Bartels AutoEngineer
BAE Produktinfo
BAE Preisliste
BAE Downloads
BAE Dokumentation
BAE Installationsanleitung
BAE Benutzerhandbuch
Vorwort
1 Einleitung
2 Schaltungsentwurf
3 Packager
4 Leiterkartenentwurf
5 IC-/ASIC-Entwurf
6 Regelsystem
7 Utilities
7.1 BAEHELP
7.2 BAESETUP, BSETUP
7.3 BICSET (IC-Design)
7.4 BLDRING (IC-Design)
7.5 CONCONV
7.6 COPYDDB
7.7 FONTCONV
7.8 FONTEXTR
7.9 INSTALL
7.10 LISTDDB
7.11 LOGLIB
7.12 NETCONV
7.13 REDASC
7.14 RULECOMP
7.15 ULC - User Language Compiler
7.16 User Language Interpreter
7.17 USERLIST
7.18 VALCONV
BAE Bibliotheken
User Language Programmierhandbuch
BAE Update-Historie
BAE Nächste Version Freigabemitteilungen Vorabinfo
BAE V8.0 Freigabemitteilungen
BAE V7.8 Freigabemitteilungen
BAE V7.6 Freigabemitteilungen
BAE V7.4 Freigabemitteilungen
BAE V7.2 Freigabemitteilungen
BAE V7.0 Freigabemitteilungen
BAE V6.8 Freigabemitteilungen
BAE V6.6 Freigabemitteilungen
BAE V6.4 Freigabemitteilungen
BAE V6.2 Freigabemitteilungen
BAE V6.0 Freigabemitteilungen
BAE V5.4 Freigabemitteilungen
BAE V5.0 Freigabemitteilungen
BAE V4.6 Freigabemitteilungen
BAE V4.4 Freigabemitteilungen
BAE V4.2 Freigabemitteilungen
BAE V4.0 Freigabemitteilungen
BAE V3.4 Freigabemitteilungen
BAE Support
BAE Contrib
BAE Entwickler und Dienstleister
Elektronikentwicklung
Sport
Firmenprofil
Impressum
Bartels :: Bartels AutoEngineer :: BAE Dokumentation :: BAE Benutzerhandbuch :: Utilities :: BLDRING (IC-Design)
Bartels AutoEngineer® - Benutzerhandbuch

7.4 BLDRING (IC-Design)

Bartels AutoEngineer® Dokumentation

HINWEIS: Das Utilityprogramm bldring ist nur in Bartels AutoEngineer IC-Design verfügbar!

Name

bldring - Bartels AutoEngineer IC-Design Build Ring Utility

Synopsis

bldring ringdescriptionfile

Beschreibung

Das Utilityprogram bldring dient zur automatisierten Erstellung eines Chip-Basislayouts aus einer Beschreibungsdatei. Die Beschreibungsdatei entählt Informationen über die verwendeten Zellmakros und Sektionen zur Platzierung eines ässeren (rechteckigen) Rings mit Bondingpadzellen und beliebigen anderen Zellplatzierungen. Bei den Bondingpadzellen muss nur die relative Abfolge der Padzellen in den einzelnen Ringseiten spezifiziert werden, die Platzierungskoordinaten werden automatisch aus den Zellmakrobeschreibungen und den Ringdimensionen bestimmt. In den nicht von Bondingpads belegten Teilen des Rings werden automatisch Metallstrukturen zum Durchschleifen zweier Spannungsversorgungen erzeugt. Bei den festen Zellplatzierungen ist eine Koordinatenangabe relativ zu den Begrenzungen des Rings möglich, so dass einmal definierte Strukturen einfach in verschieden grosse Designs übernommen werden können. bldring erwartet als Argument den Dateinamen ringdescriptionfile der Beschreibungsdatei (diese Datei muss mit der Extension .rig verfügbar sein; beim Programmaufruf ist diese Dateinamensendung wegzulassen). Die Namen der Ausgabedatei und des darin erzeugten IC-Designelementes werden in der Ringbeschreibungsdatei spezifiziert.

Format der Eingabedatei

Dateianfang, Dateiende, Kommentare

Die Setupdatei beginnt mit dem Schlüsselwort ring und wird durch das Dateiende beendet. Kommentare können zwischen /* und */ eingefügt werden.

Dieser Abschnitt wird zur Zeit überarbeitet. Wir bitten um Nachsicht.

Beispiele

Dieser Abschnitt wird zur Zeit überarbeitet. Wir bitten um Nachsicht.

Dateien

Siehe auch

Chipeditor.

Diagnose

Die durch bldring erzeugten Fehlermeldungen sind selbsterklärend.

Bartels :: Bartels AutoEngineer :: BAE Dokumentation :: BAE Benutzerhandbuch :: Utilities :: BLDRING (IC-Design)

BLDRING (IC-Design)
© 1985-2017 Oliver Bartels F+E • Aktualisiert: 28. January 2010, 12:15 [UTC]

© 1985-2017 Oliver Bartels F+E Bartels Startseite Kontakt und Impressum

Webentwicklung Baumeister Mediasoft Engineering

BLDRING (IC-Design) - Deutsche Version BLDRING (IC Design) - English Version